Tales of Xillia

Release, Handlung und mehr

Ihr könnt am Anfang wählen, ob ihr Jyde Mathis, einen Medizinstudenten, oder Milla Maxwell, eine Geisterbeschwörerin. Spielen wollt. Die Wahl des Charakters bringt einige Events und Szenen mit sich, die ihr mit dem anderen Charakter nicht sehen würdet. Um alles von der Story des Spiels zu entdecken, wird es sich also lohnen, den Teil zweimal durchzuspielen. Die Story von Tales of Xillia spielt auf der Welt Rieze-Maxia. Dort herrschte bislang eine friedliche Koexistenz von Menschen und Geistern, bis das Königreich Rashgul machtgierig wird und der Welt das Mana absaugt, was die Geister sterben lässt. Durch diese Gier nach Macht steht die Welt allerdings kurz vor der Zerstörung, da das Mana überlebenswichtig ist.

Hier treten dann Jyde Mathis und Milla Maxwell in die Geschichte ein. Sie lernen sich mehr zufällig kennen, werden dann aber gemeinsam in die Geschehnisse der Welt hineingerissen. Sie realisieren, dass nur sie beide die Möglichkeit haben, das drohende Unheil abzuwenden. Aus diesem Grund versuchen sie, die Maschine in Rashgul zu zerstören, die der Welt das Mana abzieht. Dadurch würde die lebenswichtige Energie zurückfließen in die Welt und das Geistersterben aufhören.

Release: 9. August 2013
Plattform: PS3
Entwickler: Namco Tales Studio
Publisher: Namco Bandai Games
News: Tales of Xillia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.